· 

Besuch der Sozialstation Wettenberg und der Mitarbeiterin des Kreises für Gemeinwesen Frau Arendt im Haus der Begegnung

Die CDU Fraktion und der Bürgermeisterkandidat Andreas Heuser besuchten die neu gestaltete Sozialstation Wettenberg im Haus der Begegnung. Mit neuen Diensträumen, die einen einladenden Eindruck machten, kann nun die Arbeit der Sozialstation noch besser erledigt werden.

 

Außerdem stand noch ein Gespräch mit Frau Sarah Arendt, Mitarbeiterin der Fa. Zaug GmbH an, die über die Ziele der Gemeinwesenarbeit in der Gemeinde Wettenberg informierte.

 

Ziel der Gemeinwesenarbeit ist es, dass die Interessen der eingesessenen Wohnbevölkerung - gleich welcher Nationalität - ebenso aufge­nommen werden, wie die Anliegen der (neu) Zugewanderten. Da­bei soll insbesondere der gesell­schaftliche Zusammenhalt und das Zusammenleben in der Kommune gestärkt werden.

 

Für Fragen zur Gemeinwesenarbeit steht Frau Sarah Arendt unter folgenden Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Am Wingert 21 (Haus der Begegnung)

35435 Wettenberg (Krofdorf-Gleiberg)

 

Schulstr. 17

OG der Gemeindeverwaltung

35435 Wettenberg (Wißmar)

 

Tel.: 06406 8360948

Mobil: 0171 - 6575291

E-Mail: gwa-wettenberg@zaug.de

 

Euer Andy Heuser